sauermilchkaese

 

 

 

 

9913 TIROLER GRAUKÄSE

Eigenschaften: leicht säuerlich, herb würziger Geschmack, topfig marmorierter Teig, kalorienarm
Herstellung: alt überlieferte Tiroler Spezialität aus pasteurisierter Magermilch

Verwendung: als Brotbelag, mariniert mit Essig-Öl und Zwiebeln, Suppe, Zillertaler Krapfen, für Kalorienbewusste

F.i.T. ca. 2 %
GESCHMACK würzig-kräftig
GEWICHT ca. 1,80 kg Block
REIFEZEIT ca. 14 Tage

kuh1

heumilch

 

9915 FÜGENER GRAUKÄSE MIT BLAUSCHIMMEL

Eigenschaften: leicht säuerlich, herb würziger Geschmack, topfig marmorierter Teig mit grün-blauem Edelschimmel, kalorienarm
Herstellung: alt überlieferte Tiroler Spezialität aus Sauermilch hergestellt

Verwendung: als Brotbelag, mariniert mit Essig-Öl und Zwiebeln, Suppe, Zillertaler Krapfen, für Kalorienbewusste

F.i.T. ca. 1 %
GESCHMACK würzig-kräftig
GEWICHT ca. 3 kg Laib
REIFEZEIT 6-12 Wochen

kuh1

heumilch

9915

9929 TIROLER ZIEGERKUGELN

Eigenschaften: intensiver herb würziger Geschmack, sehr fest, fettfrei
Herstellung: alt überlieferte Tiroler Spezialität aus Sauermilch hergestellt

Verwendung: gerieben für Käsekrapfen, Käsespätzle, Suppen

F.i.T. 0 %
GESCHMACK würzig-kräftig
GEWICHT ca. 1 kg Beutel à 10 Kugeln
REIFEZEIT ca. 6 Monate

kuh1

heumilch

9929

 sauermilchkaese_gr

Sauermilchkäse ist ein Käse aus Milch, die durch Gärung mit Milchsäurebakterien dickgelegt wird. Obwohl dies auf viele Käse zutrifft, insbesondere Frischkäse einschließlich Speisequark, versteht man unter Sauermilchkäse im eigentlichen Sinne nur gereifte Sorten, die aus Quark mittels Reifungsmitteln, Salzen und anderen Zugaben hergestellt werden. Bei dem verwendeten Quark handelt es sich nicht um den üblichen Speisequark, mit dem man als Konsument vertraut ist, sondern um Sauermilchquark, auch Käsereiquark genannt, ein Halbfertigerzeugnis der Molkereiwirtschaft. Anders als Speisequark wird dieser ohne Lab oder Labersatzstoffe dickgelegt; bei einigen Käsesorten gibt man aber zusätzlich auch Labquark hinzu.